...Gesundheit fördern

Spirituelle Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung

Schwangerschaft und Geburt gehören zu den größten Themen unseres Lebens.

Geboren worden sind wir alle, Traumata davon haben viele. Als werdende Mütter und Väter haben wir in Bezug auf Schwangersc haft, Vater und Mutterwerden viele Glaubenssätze unserer Eltern und der Gesellschaft übernommen, die nicht unbedingt hilfreich sind.
Durch die Auflösung von Ängsten und Glaubenssätzen über Geburt, bieten wir uns selbst und dem ungeborenen Kind eine Möglichkeit an, auf natürliche und leichte Weise, das neue Leben zu begrüßen.
Mit einer klaren Hinwendung zu den Eigenen Themen, frühzeitiger Atemarbeit und tiefer Annahme der Leben schenkenden Kraft kann eine schwangere Frau sowohl die Zeit vor der Geburt, als auch das Geburtserlebnis selbst von Angst und Enge befreien.

 

Während der Geburt werden die Eltern mit dem bewusst verbundenem Atem schmerzfrei durch den Prozess des Empfangenes geführt. Diese Technik aus vergangenen Jahrhunderten ist ein Geschenk an die Frauen, was ihnen eine neue Freiheit gibt: Die Geburt des Kindes bewusst aus der eigenen Kraft, verbunden durch den Atem, in tiefer Freude (bis zur Ekstase) zu erleben.

 

In einem persönlichen Gespräch beantworte ich gerne Ihre Fragen dazu, rufen Sie mich gerne an!

Angebot: Einzel- und Paarsitzungen

Termine: nach Vereinbarung

Seminarpreis: 75,00 € pro Stunde

 

Anmeldung: 0151-25359948 oder mh(at)bei-mir-ankommen.de

Erfahrungsbericht von Sonja Paasch:

 

Vor einem Jahr habe ich Martina kennen gelernt. Was ich in dem Jahr durch ihre Arbeit erfahren durfte, berührte mich sehr. Ich kann wirklich sagen, dass mein Vertrauen in mich und meine eigene Kraft sehr gewachsen ist. Das tiefste Erlebnis war die Geburt meiner zweiten Tochter. Nach den Erfahrungen mit meiner ersten Tochter hätte ich mir nie vorstellen können, wie leicht und mit welcher Freude eine Geburt verlaufen kann. Ich kann ihre Arbeit wirklich jedem ans Herz legen. Ich werde meinen wundervollen Weg mit ihr weiter gehen, mich noch tiefer vom Leben, meinem Atem und tieferen Gefühlen berühren zu lassen.