...sich Zeit nehmen

Atemsitzungen

Atemtherapie ist vielseitig. Je nach Zugang und Themenschwerpunkt können unterschiedliche Techniken genutzt werden, um über den Atem, den Schlüssel des Lebens, belastende und emotionale Themen in dir aufzulösen, dich für dich selbst zu öffnen und mehr Entspannung und Freude in dir zu erleben.

 

1. Energetic Breathing mit Lena Holembowski

 

Die von Dhyan Manish entwickelte Methode des „Energetic Breathing“ kann dich tief an die Ursache, den Grund deiner Glaubensmuster und erlebten Erfahrungen, die vor allem aus der Kindheit stammen, bringen. Die willentliche Einatmung und das Loslassen in der Ausatmung, die gemeinsam wie das Heben und Senken einer Welle fließen, berühren die für dich entscheidenden Punkte in deinem Körper- und Energiesystem. Nach und nach kannst du die vergessenen Erfahrungen und Gefühle in dir wieder wahrnehmen, sie annehmen und in Dankbarkeit zu- und loslassen. So reinigst du dich selbst und lässt neuen Raum für die Freude in dir und die Liebe zu dir Selbst entstehen.

Meditative Sitzungen führen dich sanft in eine Entspannung und können dich ebenfalls tief in Räume des Friedens und der Ruhe bringen.

 

2. Bewusstes Verbundenes Atmen mit Martina Hoffstadt

 

Unser Atem ist Leben. Wenn wir uns dem Atem überlassen, mit dem Atem fließen, öffnet sich der Raum des Fühlens, der uns liebevoll unsere Blockaden erfahren lässt. Wir können unsere Ängste, unsere Emotionen, unsere Gefühle klar wahrnehmen und diese in der Weisheit des Jetzt und hier in Liebe wandeln und integrieren. Im bewussten verbundenen Atmen erfahren wir unser wahres Sein.
Wir können spüren: Wir sind die Seele, nicht der Körper. Wenn ich mich selbst in meinem Leben, zwischen Geburt und Sterben, die Erfahrung machen lasse, dass Lösen und Losmachen von Schmerz ein kleines Sterben ist. Und wenn ich dieser Erfahrung Raum gebe, ihn zulasse. Ja dazu sage, dann öffnet sich der Raum für Liebe, Vergebung und Frieden in mir, dann löst sich die Angst vor dem Sterben. Und das „Ja“ zum Leben beginnt.

 

3. Körperorientierte Atemtherapie mit Liane Kornberger

 

Die körperorientierte Atemtherapie nutzt vielfältige Übungen, um unseren Atem wieder in seinen natürlichen, entspannten Fluss zu bringen: von der natürliche Bauchatmung, der Weitung und Wahrnehmung unseres Atemraumes, der gleichmäßigen Bewegung und Synchronisierung von Körper und Atem zur tiefen Entspannung bis hin zum Abatmen von Emotionen und der Energetisierung wichtiger Organe.