...sich Zeit nehmen

In Beziehung heilen - Tagesworkshop mit Johanna und Marcel

Die Beziehung zum Anderen ermöglicht es uns zu heilen. Wir betrachten unser Gegenüber als Spiegel, der uns zu unseren Themen und Verletzungen führt. Doch meistens nutzen wir in unseren Begegnungen und Partnerschaften dieses Geschenk nur bedingt und bewegen uns weiterhin im Kreislauf von Schmerz und Macht.

 

Wir treffen in unserem Leben genau die richtigen Menschen, die uns auf unserem Weg zu mehr Bewusstheit verhelfen. Es sind oft jene, denen wir manchmal am Liebsten aus dem Wege gehen würden, weil sie uns rasend, traurig oder ohnmächtig machen. Weil sie genau das bestätigen, was wir so oft schon in der Kindheit erlebt haben und das gibt uns erst einmal das Gefühl in dem Schmerz fest zu stecken.

 

Der Grund dafür ist, dass unser Handeln aus dem Schmerz heraus die Verletzung des Anderen berührt, der wiederum aus dieser heraus handelt und unseren wunden Punkt weiterhin drückt. So bewegen wir uns in einem Kreis unbewussten Verhaltens bis die Situation eskaliert und wir die Beziehung oder Freundschaft beenden.

 

Ein anderer Weg ist es, einen Teil in sich zu verneinen aus Angst vor Verlust oder Ablehnung. Wir handeln so, wie wir glauben, dass der Andere es möchte, selbst wenn es nicht unseren wahren Bedürfnissen entspricht. Es entsteht eine Abhängigkeit, in der wir unseren Mangel mit dem Anderen kompensieren. Doch dies ist eine Falle. Denn erfüllt unser Gegenüber unsere Bedürfnisse nach Anerkennung und Liebe nicht, leiden wir darunter und wir beginnen erneut zu manipulieren, um das zu bekommen, was wir wollen.

 

In diesem Workshop lernen wir die Schlüssel kennen, die für eine reife Beziehung notwendig sind, um gemeinsam wachsen zu können. Wir erfahren, welche Bausteine die Basis bilden, die die Verbindung tragen und halten. Außerdem bekommen wir ein Gefühl für die Macht-Systeme und Konstrukte, in denen wir erzogen wurden und finden Wege, sich gemeinsam aus diesen zu lösen.

 

Die Gruppe wird prozessorientiert geleitet und unterliegt somit nie einem festen Ablauf.

Männer und Frauen jeden Alters sind herzlich willkommen!

Was ist mitzubringen

  • bequeme Kleidung
  • Decke/Sitz-Kissen (optional)
  • Etwas Leckeres für das gemeinsame Mittagessen

Nächste Termine:

 

29.04.18;

28.07.18;

08.09.18

Inhalte

  • Achtsamkeitsübungen
  • Meditationen
  • Gesprächskreise
  • Aspekte aus der
    Theater-, Tanz- und Kunsttherapie
  • Encounter Techniken
  • Berührungsübungen

 

Uhrzeit: von 10 - 18 Uhr

 

Beitrag: 100,- Euro / 70,- Euro ermäßigt

 

Anmeldung

 

weitere Infos unter www.tempelraum.com