...sich Zeit nehmen

Schwitzhüttenrituale

Im Schwitzhütten-Ritual gehst Du mit und durch die Kraft des Feuers in eine besonders dichte, heilsame und essentielle spirituelle Erfahrung. Die Schwitzhütte ist ein Selbst Heilungsritual mit einer uralten Tradition, beispielsweise bekannt von den Ureinwohnern Nordamerikas. 

 

Jede Schwitzhütte ist immer wieder eine neue Erfahrung, abhängig von der emotionalen und alltäglichen Situation der Teilnehmer. Durch Rituale wird ein Raum geöffnet, in dem persönliches Wachstum als auch Heilung möglich ist. Bereits vor der eigentlichen Schwitzhütte tauchen wir in diesen besonderen Raum ein. Die Menschen können dabei sehr tief in die eigenen Transformationsprozesse eintauchen, sich Selbst begegnen und intensiv wahrnehmen. 

 

Termine:

31.12.18*

02.03.19

13.04.19

 

Beginn: 10 Uhr am 31.12., sonst 14 Uhr

Ende: 19 Uhr am 31.12, sonst 12:00 Uhr am Folgetag

 

Preis: 95,00 € (inkl. Suppe nach der Schwitzhütte)

Übernachtung und Verpflegung:

Bitte separat im Haus buchen

 

Information:

Vor der Schwitzhütte wird ab Mittags nichts mehr gegessen!

 

Leitung: Jürgen Biert & Jürgen Lehmacher

 

 * Vom 29.-31. Dezember bieten wir ein Wochenendseminar zum Thema "Ahnen" an. Die Schwitzhütte, die bereits um 10 Uhr beginnt, ist Teil des Seminars, kann aber auch separat gebucht werden. Sie endet gegen 19 Uhr.

Mitzubringen sind bitte:

  • Der Witterung entsprechende warme Kleidung und Schuhwerk
    >>>> das ist eine Outdoor-Veranstaltung
  • Wasserdichte Ablage auf dem Boden für Deine persönlichen Dinge
  • Hausschuhe
  • Taschenlampe oder Stirnlampe
  • zwei extra Badetücher während der Schwitzhütte 

Optional:

  • Musikinstrumente  …
  • Taschenmesser
  • Feuerzeug
  • ein Kraftobjekt (Vielleicht auch passend zum Thema)
  • kleine Geschenke aus Deinem Herzen,
  • jeweils für die Leitung und den Feuermenschen,
    z.B. Leckeres aus dem Bioladen, Erinnerungen, …